feliz navidad.

Montag, 21.12.2009

es ist schon komisch so eine warme Weihnachtszeit... und so voll keine Stimmung. Bei uns ist zwar der Plaza de armas, im Zentrum, wunderschoen geschmueckt und in meiner Familie hat es ein Plastikbaeumchchen mit singenden Liechtli, aber sonst merke ich nicht viel von Weihnachten, es fehlt halt einfach die Kaelte und der Schnee...

mir geht es nicht so gut seit einigen Wochen. ich habe festgestellt, dass sich das mit meinen Bruedern nur verschlechtert hat und sie noch weniger mit mir reden. Ich habe es voll schlecht mit ihnen. Wenn ich am Fernsehschauen bin und sie nebenan am PC, drehen sie die Musik extra so laut auf, dass ich nichts mehr hoere und alles solche Sachen...Ich habe schon sonst nicht allzu viele Kraft und kann das nicht auch noch ertragen... dazu kommt noch, dass meine Perueltern in einer Scheidungsphase sind und einander immer anschreien. Mit meiner Mutter habe ich eigentlich ein super Verhaeltnis.. Troztdem komme ich mir oft so doof vor, als waere ich einfach ueberfluessig. Ich sprach gestern mit meiner Mutter, sie musste auch weinen und es ist ihr nicht recht, dass ich leiden muss. Sie hat selber Muehe mit der Art ihrer Soehne... sie sitzen den ganzen Tag vor PC oder Computer und sprechen kein Wort. sie gruessen nicht Mal ihre Verwandten auf der Strasse. Es ist wirklich traurig. Meine Perumutter sagte auch, dass es wohl das Beste waere, meine Familie zu wechseln. Es macht mich zwar traurig, von ihr weg zu gehen... aber spaetestens im Juli kommt sowieso der Abschied und ich kann sie ja auch besuchen gehen, wenn ich bei einer anderen Familie bin. Ich wechsle hoechstwahrscheinlich meine Familie im Januar wenn es nicht besser wird. Ich fuehle mich so einsam im Moment, und zu wissen, dass all meine Lieben jetzt bald zusammensitzen und feiern, laesst in mir das Heimweh auftreiben... aber das gehoert halt auch dazu.=)

ich wuensche euch ein (oder mehrere) wunderschoenes Fest!