peruanische unzuverlässigkeit!

Montag, 22.02.2010

am Donnerstag bekam ich einen Anruf von AFS, ich müsse am Freitag auf Ecuador gehen um mein Visa zu verlängern... och ich war sooo wütend. Die wussten es schon soo lange. aber typisch.von einem Tag auf den anderen. Ja und dann fuhr ich alleine 6h nach Chiclayo, wo ich mich dann mit anderen traf um nochmal 10 Stunden nach Tumbes zu fahren um dort über die Grenze zugehen, damit mein Visum verlängert wird. in Tumbes hatten wir etwa 5h Zeit um ein bisschen etwas kennenzulernen und dann ging es wieder zurück nach Cajamarca! Es ging zum Glück alles gut und ich habe mein Visum bis im Juli... ich regte mich aber sooo sehr auf über dies. Immer wieder gibt es solche Dinge... es ist so mühsam.